Istanbul Reisetipps

20 Sehenswürdigkeiten in Istanbul

5
(3)

Istanbul – die Nahtstelle von Europa und Asien. Die türkische Stadt Istanbul wird auch Stadt der sieben Hügel genannt und liegt am Bosporus. Sie ist eine Metropole. Istanbul ist die größte Stadt der Türkei. Dabei hat Sie mehr Einwohner als einige Länder, wie Belgien, Ungarn, Griechenland, Tschechien, Portugal, Schweiz, Österreich, Bulgarien, Aserbaidschan, Schweden, Dänemark, Kroatien und Bosnien. Die riesige Stadt hat circa 16 Millionen Einwohner.

Durch den Bosporus wird Istanbul in eine europäische Seite und eine asiatische Seite geteilt. Insgesamt hat die Stadt 39 Stadtteile. Der Stadtteil Adalar (Prinzeninseln), der am Marmarameer liegt, besteht aus neun Inseln und wird sehr oft besucht. Auch der Stadtteil Fatih ist sehr beliebt und liegt auf der historischen Halbinsel.

Avrupa
Arnavutköy Esenyurt
Avcılar Eyüp
Bağcılar Fatih
Bahçelievler Gaziosmanpaşa
Bakırköy Güngören
Başakşehir Kağıthane
Bayrampaşa Küçükçekmece
Beşiktaş Sarıyer
Beylikdüzü Silivri
Beyoğlu Sultangazi
Büyükçekmece Şişli
Çatalca Zeytinburnu
Esenler
Asya
Adalar Pendik
Ataşehir Sancaktepe
Beykoz Sultanbeyli
Çekmeköy Şile
Kadıköy Tuzla
Kartal Ümraniye
Maltepe Üsküdar

Die Metropole Istanbul hat sehr viele kulturelle aber auch historische Sehenswürdigkeiten, weshalb die Stadt von vielen Reisenden oft besucht wird. Im Folgenden haben wir für Sie viele Orte aufgelistet, die Sie auf alle Fälle besuchen sollten, wenn Sie in Istanbul sind. Es gibt viele Orte, die zueinander naheliegend sind. Sie können sich also eine individuelle Route für Ihre Reise erstellen.

1- Hagia Sophia

Hagia Soprhia Sehenswürdigkeiten Istanbul

Die Hagia Sophia ist sowohl für Muslime, als auch für Christen sehr bedeutsam. Sie wurde 532-537 nach Christus durch Kaiser Justinian erbaut.

Die Hagia Sophia war eine byzantische Kirche und die größte Kathedrale der Welt. Später, nach der Eroberung Istanbuls, wurde Sie zu einer Moschee.

Mit ihrer prächtigen Architektur und den Grabmalen wurde Hagia Sophia zwischen 1930-1935 durch Atatürk in ein Museum umgewandelt.

Sie hat eine prachtvolle Innenarchitektur, die Sie sich anschauen sollten. Für den Besuch des Hagia Sophia Museums sollten Sie für den Innenraum 1 Stunde einplanen. Um auch die Grabmalen auf dem Hof zu sehen, sollten Sie etwas mehr Zeit mitbringen.

  • Wo liegt die Hagia Sophia?: Ayasofya Meydanı No:1 34122 Sultanahmet/Istanbul (Standort: hier)
  • Eintrittspreis: 100 türkische Lira (14,50 €)

Hagia Sophia Öffnungszeiten:

  • Sommer: 09:00 – 18:00 Uhr (01.04 – 31.10):
  • Winter: 09:00 – 18:00 Uhr (01.11 – 31.03)
  • Ticketverkauf bis jeweils 17:00 Uhr

Das Hagia Sophia Museum hat montags geschlossen.

Lesen Sie unseren Beitrag über Hagia Sophia, um mehr zu erfahren.

2- Blaue Moschee (Sultan Ahmet Moschee)

Blaue Moschee Istanbul Sehenswürdigkeiten

Durch die 22.000 blau-weißen Fliesen, diein der Innenarchitektur verwendet wurden, wird die Sultan Ahmet Moschee auch Blaue Moschee genannt. Die Blaue Moschee wurde zwischen 1609-1616 von dem I. Ahmet geplant und von dem Architekten Mimar Sedefkar Mehmet Ağa erbaut.

Ganz besonders ist an der Sultan Ahmet Moschee ist, dass sie 6 Minarette hat. Die mächtige Moschee liegt gegenüber der Hagia Sophia. Die sogenannte Medresse wird heute als Staatsarchiv verwendet. Sie befindet sich in der sogenannten Külliye, in der sich auch andere kulturelle Sehenswürdigkeiten, wie Mektep, Çarşı, Darüşşifa, Imaret und Grabmalen befinden.

Besonders sehenswert ist dieser Ort in der Fastenzeit. Zu dieser Zeit gibt es um die Blaue Moschee tolle Feste.

Blaue Moschee Öffnungszeiten:

  • Sommer: 08:30 – 19:00 Uhr (01.04 – 30.09):
  • Winter: 08:30 – 17:00 Uhr (01.10 – 31.03)

In die Sultan Ahmet Moschee ist der letzte Eintritt 30 Minuten vor der Schließzeit.

Freitags kann die Moschee ab 14:30 Uhr besucht werden.

Außerdem kann man die Sultan Ahmet Moschee jeweils 30 Minuten vor den Gebetszeiten (Mittag und Nachmittag) und 15 Minuten nach diesen Gebetszeiten nicht besichtigen.

Lesen Sie unseren Beitrag über die Blaue Moschee, um mehr zu erfahren.

3- Galatabrücke

Galatabrücke Istanbul Sehenswürdigkeiten

Die Galatabrücke liegt in Haliç und verbindet die Stadtteile Eminönü und Karaköy. Sie ist eine sehr alte Brücke. Früher hieß sie Yeni Köprü (Die Neue Brücke) und heute heißt sie Galata Köprüsü (Galatabrücke). Sie wurde im Jahr 1845 durch Valide Sultan, die Mutter von dem I. Abdülmecit geplant.

Während der Restauration im 20. Jahrhundert ist ein Brand entstanden. Deshalb wurde die Galatabrücke zunächst abgebaut und dann erneuert. 1992 wurde die Brücke eröffnet.

Auf der Galatabrücke können Sie immer Fischer sehen. Unter der Galatabrücke gibt es mehr als 30 Fischrestaurants. Mit einem wundervollen Ausblick in die tolle Stadt können Sie Ihre Speise genießen.

4- Galataturm

Galataturm Sehenswürdigkeiten Istanbul

Der Galataturm ist zur einem Symbol der Stadt Istanbul geworden. Der Galataturm wurde unter dem byzantischen Kaiser Justinian gebaut. 528 wurde der Bau fertiggestellt. Durch die Eroberung Konstantinopels wurde aber auch der Galata Kulesi (Galataturm) erneuert. Die jetzige Architektur ist aus dem Jahr 1867 durch den II. Mahmut entstanden.

Der Galataturm hat eine Höhe von 70 Metern. Er thront über die ganze Stadt und ist nicht zu übersehen. In dem Turm kann man frühstücken und sich die ganze Stadt aus einer Vogelperspektive anschauen.

  • Wo liegt der Galataturm?: Bereketzade Mahallesi Büyük Hendek Caddesi, No: 2 – 34421 Galata/Beyoğlu/İstanbul (Standort: hier)
  • Eintrittspreis: 45 türkische Lira (6,50 €)
  • Galataturm Öffnungszeiten: 09:00 – 20:00 Uhr

5- Topkapı Palast

Topkapı Palast Sehenswürdigkeiten Istanbul

Der Topkapı Palast wurde unter Fatih Sultan Mehmet zwischen 1460-1478 gebaut. Er befindet sich in dem Stadtteil Sarayburnu auf einer Fläche von 700.000m².

In dem Topkapı Palast befinden sich über 300.000 Archivdateien und es gibt eine Sammlung von Juwelen, Waffen aus dem osmanischen Reich, Handschriften, Porzellan und auch Barthaare der Propheten Mohammed. Der Topkapı Palast wird heute als Museum genutzt und ist eines der größte Palast Museen der Welt.

  • Wo ist der Topkapı Palast?: Cankurtaran, 34122 Fatih/İstanbul (Standort: hier)
  • Eintrittspreis: 60 türkische Lira (9 €)
  • Topkapı Palast Öffnungszeiten: 09:00 – 16:30 Uhr

Der Topkapı Palast ist dienstags geschlossen.

6- Dolmabahce Palast

Palace Dolmabahce Palast Sehenswürdigkeiten Istanbul

Der Dolmabahce Palast wurde 1839 – 1861 unter dem osmanischen Sultan Abdülmecid gebaut und befindet sich am Bosporus.

Der Bau des Dolmabahce Palastes wurde 1865 beendet. Er befindet sich auf einer Fläche von 110.000m².

Der Dolmabahce Palast ist in drei Bereiche getrennt: der Mabeyn-i Hümayun und der Muayede Salonu, in diesen beiden Bereichen finden staatliche Verwaltungsdienste statt. Und der Harem-i Hümayun, der private Wohnbereich für den Sultan und seinen Harem. Der Palast ist also baulich streng getrennt.

  • Wo ist der Dolmabahce Palast?: Vişnezade, Dolmabahçe Cd. No:2, 34357 Beşiktaş/İstanbul (Standort: hier)
  • Eintrittspreis: kostenfrei
  • Dolmabahce Palast Öffnungszeiten: 09:00 – 16:30 Uhr

Der Dolmabahce Palast ist montags geschlossen.

7- Leanderturm (Kız Kulesi)

Leanderturm Kiz Kulesi Sehenswürdigkeiten Istanbul

Der Leanderturm ist ebenfalls ein Symbol und ein Wahrzeichen der riesigen Stadt Istanbul. Es wird gesagt, dass der Turm circa 2500 Jahre alt ist. Auch wird behauptet, dass der Turm im 5. Jahrhundert durch die Griechen gebaut worden ist. Über den Leanderturm gibt es zahlreiche Legenden.

Der Leanderturm, auch Mädchenturm genannt, hat im Laufe der Zeit viele Aufgaben übernommen. Er diente als Quarantänestation, Leuchtturm, Zollhaus fürSeeoffiziere und optischer Telegraf.

Der Leanderturm befindet sich auf einer kleinen Insel im Bosporus und bietet eine einzigartige Aussicht an. Er wird heute als Museum und Restaurant verwendet und ist circa 180 Meter vor Üsküdar. Sie können den Leanderturm mit Boote erreichen und besichtigen.

Auch kann man dort Tee trinken und die beliebten türkischen Sesamringe genießen. Shishas werden dort ebenfalls angeboten.

  • Wo ist der Leanderturm?: Auf einer kleinen Insel im Bosporus, Üsküdar (Standort: hier)
  • Eintrittspreis: 30 türkische Lira (4,50 €)
  • Leanderturm Öffnungszeiten: 09:00 – 19:00 Uhr

Lesen Sie unseren Beitrag über den Leanderturm, um mehr zu erfahren.

8- Versunkener Palast (Yerebatan Sarnıcı)

Versunkener Palast Yerebatan Sarnıcı Istanbul Sehenswürdigkeiten

Der Versunkener Palast, auch Cisterna Basilika genannt, befindet sich südwestlich der Hagia Sophia und ist eine prachtvolle historische Baulichkeit. Der Versunkene Palast wurde von Justinian I. erbaut. Er ist eine spätantike Zisterne und eines der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Istanbuls.

Die Zisterne, die eine quadratische Form hat, ist 140 m lang und 70 m breit und somit 9.800 m² groß. Diese Zisterne hat ein Fassungsvermögen von circa 100.000 t. In den Versunkenen Palast geht es 52 Treppenstufen hinunter

  • Wo ist der Versunkener Palast?: Yerebatan Caddesi 1/3, 34110 Fatih/İstanbul (Standort: hier)
  • Versunkener Palast Eintritt: täglich 09:00 – 17:30
  • Versunkener Palast Eintrittspreis: 30 türkische Lira (5,50 €)

Für den Besuch des Versunkenen Palastes ist keine online Ticket Buchung möglich. Auch ist der Museum Pass Istanbul nicht gültig. Tickets werden vor Ort verkauft.

9- Cagaloglu Hamami Istanbul

Cagaloglu Hamam Cagaloglu Hamam Istanbul Sehenswürdigkeiten

Der Cağaloğlu Hamamı ist eines der schönsten Bäder Istanbuls und ist sehr bekannt. Sie wurde 1741 im Auftrag von Sultan Mahmut erbaut und sollte für die Haltung der Bibliothek in Hagia Sophia dienen.

Der Eingang und auch die Bäder sind nach Frauen und Männer getrennt. Cagaloglu Hamam ist in Istanbul ein Ort, den wir Ihnen empfehlen. Diese sollten Sie besichtigen und gleichzeitig können Sie dort entspannen.

  • Wo ist der Cagaloglu Hamam Istanbul?: Alemdar, Prof. Kazım İsmail Gürkan Caddesi. No:24, 34110 Fatih/İstanbul (Standort: hier)
  • Cagaloglu Hamam Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 09:00 – 22:00 Uhr, / Sa. & So.: 09:00 – 23:00 Uhr
  • Cagaloglu Hamam Preise: ab 30 € bis 180€, es gibt unterschiedliche Pakete, die Sie individuell aussuchen können.

10- Gülhane Park

Gülhane Park Istanbul Sehenswürdigkeiten

Der Gülhane Park war über 400 Jahre ein Hof und Garten des osmanischen Palastes. 1912 wurde er durch Cemil Paşa zu einem öffentlichen Park umgewandelt.

Der Gülhane Park hat eine Fläche von circa 100.000 m². 1995 diente er als Tierpark, der 2001 geschlossen wurde. An den Bäumen sind heute noch Käfige zu sehen.

Heute ist der Gülhane Park ein öffentlicher und sehr beliebter Park in Istanbul. Ab April jeden Jahres blühen in dem Gülhane Park ganz vieleTulpen. Ein Spaziergang sollte auf Ihrer Liste sein!

  • Wo ist der Gülhane Park?: Cankurtaran, Kennedy Caddesi 34122 Fatih/İstanbul (Standort: hier)
  • Gülhane Öffnungszeiten: täglich 08:00 – 19:00 Uhr
  • Gülhane Eintrittspreis: kostenfrei

11- Taksim Platz

Taksim Platz Istanbul Sehenswürdigkeiten

Der Name des Taksim Platzes hat eine Bedeutung. 1732-1733 wurde im Auftrag von Mahmut I. eine Wasserverteilanlage (taksim = teilen)errichtet.

Den Taksim Platz gibt es seit 280 Jahren. Es ist eines der beliebtesten und bekanntesten Plätze Istanbuls und auch der Türkei. Das bedeutsamste Symbol auf dem Taksim Platz ist der sogenannten Cumhurriyet Anıtı (Denkmal der Republik). Es wurde 1928 von dem italienischen Bildhauer Pietro Canonica entworfen und soll an die Gründung der türkischen Republik 1923 erinnern.

Besonders wird der Taksim Platz von in- und ausländischen Touristen besucht. Dort kann man viele Bars und Clubs finden. In Hamburg ist der Kiez (Reeperbahn), in Amsterdam Redlight und in Istanbul der Taksim Platz sehr bekannt.

  • Wo ist der Taksim Platz?: (Standort: hier)

12- Rumeli Hisarı (Rumelische Festung)

Rumeli Hisarı Rumelische Festung Istanbul Sehenswürdigkeiten

Der Rumeli Hisarı, auch RumelischeFestung, wurde 1452 durch Fatih Sultan Mehmet in nur 4 Monaten auf eine Fläche von 30 Hektar erbaut. Die Festung wurde erbaut, um sich vor Angriffen zu schützen, die nördlich vom Bosporus kommen.

Die Festung wird auch „Abschneider der Meerenge“ genannt, liegt gegenüber der Anatolischen Festung, die 1394 durch Sultan Beyazıt I. erbaut wurde. Sie liegt an der schmalsten Stelle des Bosporus.

Der Rumeli Hisari hat 4 Haupteingänge, „Dağ Kapısı“, „Dizdar Kapısı“, „Hisarpeçe Kapısı“ und „Sel Kapısı“. Der sekundäre Eingang nennt sich „Mezarlık Kapısı“.Die Festung besitzt insgesamt 17 Türme, die 4 großen Türme heißen „SarucaPaşa“, „Halil Paşa“, „Büyük Zağanos Paşa“ und „Küçük Zağanos Paşa“. Diese sind die Namen der damaligen Wesire.

Heute beherbergt sie ein Kanonenmuseum. Ein Besuch ist dieser Ort mit seiner Aussicht Wert.

  • Wo ist der Rumeli Hisarı?: RumeliHisarı, Yahya Kemal Cd., 34470 Sarıyer/İstanbul (Standort: hier)
  • Rumeli Hisarı Preise: 25 türkische Lira (4 €)

Rumeli Hisarı Öffnungzeiten:

  • Winter: 09:00 – 17:00 Uhr (01.10 – 01.04)
  • Sommer: 09:00 – 19:00 Uhr (01.04 – 01.10)

Der Rumeli Hisarıist mittwochs geschlossen.Tickets können bis vor 1 Stunde vor der Schließzeit gekauft werden.

13- Rumeli Feneri

Rumeli Feneri Sehenswürdigkeiten Istanbul

Der Rumeli Feneri wurde während des Krimkrieges wurde 1856 durch die Franzosen erbaut, um den Wegder Engländischen und Französischen Schiffe in Richtung des Schwarzen Meeres zu erleichtern. 1933 wurde die Geschäftskonzession, die die Franzosen hatten, abgebrochen. Von nun an hatten die Türken die Geschäftskonzession.

Viele Einheimischen besuchen diesen Ort, um dort zu frühstücken oder um zu picknicken. Um den RumeliFeneri befinden sich auch schöne Fischrestaurants.

  • Wo ist der RumeliFeneri?: Rumelifeneri, Sarıyer/Istanbul (Standort: hier)

14- Anadolu Hisarı (Anatolische Festung)

Anadolu Hisarı Sehenswürdigkeiten Istanbul
©Zekeriya Ipek

Der Anadolu Hisarı, also die Anatolische Festung, befindet sich auf der asiatischen Seite Istanbuls an eines der schmalsten Stellen des Bosporus am Bosporusufer, in der Nähe von der Fatih Sultan Mehmet Brücke.

Die Anatolische Festung wurde durch YıldırımBayezidfür die Eroberung Konstantinopels erbaut. Sie kontrolliert zusammen mit der Rumelischen Festung den Schiffsverkehr auf dem Bosporus.

  • Wo ist die Anatolische Festung?: Anadolu Hisarı, Beykoz/Istanbul (Standort: hier)

15- Yoros Kalesi (Burgruine Yoros)

Yoros Kalesi Istanbul Sehenswürdigkeiten

Die Burgruine Yoroswurde erbaut, um Konstantinopel und Bosporus verteidigen zu können.
Die Burgruine Yorosbefindet sich im Vergleich zu den anderen Burgen in Istanbul auf einer sehrgroßen Fläche.

Sie hat eine wundervolle Aussicht zum Schwarzen Meer und Bosporus und liegt im Istanbuler Stadtteil Beykoz. Es ist ein ruhiger, gemütlicher und friedlicher Ort, in dem Sie entspannen und sowohl das Meer als auch das Grüne genießen können. Die Burgruine Yoros hat täglich viele Besucher.

  • Wo ist die Burgruine Yoros?: Anadolu Kavağı, Beykoz/Istanbul (Standort: hier)

16- Mısır Çarşısı (Ägyptenbasar)

Mısır Çarşısı (Ägyptenbasar) Sehenswürdigkeiten Istanbul

Für Ihren Einkauf in Istanbul können wir Ihnen ‚den sogenannten Ägyptenbasar empfehlen. Der Başar wurde unter Hatice Turhan Sultan, der Mutter von Mehmed IV. im Jahre 1661 erbaut. Allerdings glaubt man, dass Sich der Basar an das byzantinische Reich anlehnt.

Früher waren in dem Ägyptenbasar Herbalisten aktiv. Heute kann man dort ganz viele Gewürze und Kräuter, Lokum (Turkish Delight) und Süßwaren, Textilien und Essenz aber auch ganz viele andere Ware zu verschenken finden.

Ägyptenbasar Öffnungszeiten: 08:00 – 19:30 Uhr

17- Istiklal Caddesi (Einkaufsstraße)

Istiklal Caddesi Einkaufsstraße Sehenswürdigkeiten Istanbul

Die sogenannte Unabhängigkeitsstraße (Istiklal Caddesi) ist in dem Stadtteil Beyoğlu und ist eines der bekanntesten und belebtesten Straßen der Türkei.

Die Straße hat ihren Ruf seit dem 20. Jahrhundert und befindet sich zwischen Tünel und dem Taksim Platz. Sie wird von einer Seilbahn befahren.

In der Istiklal Caddesi gibt es sehr viele Einkaufsmöglichkeiten, weshalb sie von in- und ausländischen Touristen oft besucht wird. Auch werden viele Hotels und Unterkünfte in der Nähe von der Istiklal Caddesi bevorzugt.

18- Ortaköy Camii (Ortaköy Moschee)

Ortaköy Camii Moschee Sehenswürdigkeiten Istanbul

Die Ortaköy Moschee, auch bekannt als „Büyük Mecidiye“, lehnt sich an das Jahr 1853 an und befindet sich am Bosporus. Die Moschee wurde unter Sultan Abdülmecid erbaut. Mit Ihrer Mauerwerk gefällt sie allen Ihren Besuchern.

Die Stilrichtung der Architektur ist Neobarock. Die Innenarchitektur wurde vom Sultan persönlich gestaltet.

Besonders wird die Ortaköy Moschee von Foto-Liebhaber besucht, da der Ort traumhaft schön ist. Die Moschee wird von vielen in- und ausländischen Touristen oft besucht.

Wo ist die Ortaköy Moschee?: Mecidiye, Mecidiye Köprüsü Sk. No:1 34347 Beşiktaş/İstanbul (Standort: hier)

19- Miniatürk Museum

Miniatürk Museum Sehenswürdigkeiten Istanbul

Das Miniatürk Museum ist seit 2003 aktiv. Es werden 134 Architekturen aus Anatolien und aus dem Osmanischen Reich vorgestellt. Diese wurden 1:25 verkleinert.

Miniatürk ist auf einer Fläche von 60.000 m². Es werden nicht nur Museen, wie der Dolmabahce Palast oder Hagia Sophia vorgestellt. Auch werden Stadien, Fähren, Reisezüge und andere schöne Details der Stadt in Miniatur gezeigt. Genauso, wie in dem Galataturm können Sie auch hier im Simulator Hubschrauber fliegen.

Wo ist das Miniatürk Museum?: Örnektepe, İmrahor Cd. No:7, 34445 Beyoğlu/İstanbul (Standort: hier)
Miniatürk Museum Öffnungszeiten: Täglich 09:00 – 18:00 Uhr
Miniatürk Eintrittspreis: 20 türkische Lira (ca. 2,5 €)

20- Tarihi Eminönü Balıkçısı

Tarihi Eminönü Balıkçısı Sehenswürdigkeiten Istanbul

Der Tarihi Eminönü Balıkçısı ist seit 1945 in dem Hafenviertel Eminönü aktiv.

Das Fischbrötchen, das Sie in Eminönü essen können ist sehr beliebt. Der Fisch wird in einem Boot frisch zubereitet. Neben dem Fischbrötchen bekommen Sie in Eminönü auch „Turşu Suyu“, also Gemüse in Essig-Salzlake.

Besonders voll ist es in Eminönü an Wochenenden.

Wo ist der Tarihi Eminönü Balıkçısı?: Rüstem Paşa, Ragıp Gümüşpala Cd. No:12, 34116 Fatih/İstanbul (Standort: hier)

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 5 / 5. Vote count: 3

No votes so far! Be the first to rate this post.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close